PROJEKT KLASSE

Leitung:
Ulrike Döpfer, Dieter Trüstedt, Jörg Schäffer

Musiklabor
Hochschule für Musik und Theater München


Projekt PRINCIPLE OF LOST PRIORITY und die Aufführung am 5. April 2003


Projekt

R-A-P-S

Tag der offenen Tür
Hochschule für Musik und Theater München
Arcisstraße 12 Lichthof
Mittwoch 5. Februar 2003 12.45 Uhr

 

Dagmar Dehio Performerin
Sonja Hafenmayer Bewegungskonzept
Roger Kausch paperwork
Nirvana Marinho Bewegungskonzept
Randolf Pirkmayer Performer
Jörg Schäffer Computermusik
Ferdinand Strixner feedback
Dieter Trüstedt Computerfilm


Musikausschnitt als Flash-Film 

und einige

Informationen zur Musik und ihrer Herstellung


Aufnahmen aus der Aufführung

5. Februar 2003, 12.45 Uhr
Lichthof der Hochschule für Musik und Theater München

Fotos: Dieter Trüstedt

Die Säulen sind original. Als Projektionsfläche diente die weiße Wand
zwischen den Halbsäulen an der Wand. Bühnenhöhe 40 cm. Das
Publikum saß auf der großen Treppe im nördlichen Lichthof.
Die Aufführung dauerte 15 Minuten.

Nirvana mißt das Projekt aus
(Mitspieler Namen siehe oben)

Sonja & Roger am Beginn des Projektes

Randolf und Nirvana und Sonja im Hintergrund


Sonja, Dagmar und Roger vor dem 2. Teil von Raps

Nirvana, Randolf, Dagmar, Sonja Und Roger

Jörg Schäffer erklärt Super Collider und den Medienwagen
Super Collider: Jörg Schäffer
Computer-Raps-Film: Dieter Trüstedt
Nord-Modular, Afrikan. Rhythmen: Dieter Trüstedt
Musikausschnitt.