MGNM Musikfest 2019

Samstag 9. März 2019 um 21.30 Schwere Reiter / KreativQuartier München
http://www.mgnm.de/sites/default/files/media/pdf/Programm%20Musikfest%202019.pdf

Trüstedt / Wolf
SEIN IN KLANGARCHITEKTUREN
2019/UA
Pure Data, Klavier Dieter Trüstedt, Hans Wolf
Autorenmusik:
Die Klangarchitekturen von Dieter Trüstedt (Pure Data)
aus mathematisch vernetzten Ton-, Klang- und Zeitfolgen bilden die Szene in der Hans Wolf (Klavier)
wandert, wahrnimmt, gestaltet.
Dialog
zwischen SEIENDEM (Computer-Musik im Sinne der Konkreten Kunst) und SEIN (Klavier als Experimentelle Musik).

Dauer: 3 mal 4 Minuten.

==> http://www.luise37.de/1-adsr/MGNM/107_MGNM_o_Klavier_01.mp3
Mitschnitt des Teiles von Dieter Trüstedt in Pure Data //
Die langen Leerstellen sind für die Klavier-Solos (z.T. mit leichtem Rauschen ==>
Grundrauschen der Existenz (Martin Heidegger)

Konzertmitschnitt im Schwere Reiter im Musikfest der MGNM Sa9Mrz2019 um 21.30 Uhr - Dauer: 12 Min ==>
http://www.luise37.de/2019/Musikfest_2019/Sein_in_Klangarchtitekturen_9Mrz2019.mp3
(Es fehlen die Pulse im Rauschbild, die Schläge sind ok. Das Klavier steht ungünstig zum Aufnahmegerät.))

Material: Laptop (Pure Data Programm) und Klavier

9 Töne / Formel ==> 110 Hz * exp(n/12) ==> 3/4 Halbtöne
9 Zeitmaße für 9 Metronome / Formel ==> 110 msec * exp(n/12)
9 Klänge für die Additive Klangsynthese ==> Fibonacci-Reihe für die Schläge (Jutta Köhler - Glättung)
9 Klänge für die Rauschkugel in der Folge des Licht-Spektrums (Jutta Köhler - Reziproke Folge)
Basis-Klang-Material ==> weißes Rauschen

stop___________________________________________